VfR Wilsche - Neubokel
Sie sind hier: Startseite

Herzlichst willkommen auf der Homepage des VfR.

Seit mehr als 50 Jahren bieten wir unseren ca. 800 Mitgliedern in acht Sparten ein attraktives Sportangebot an. Je nach persönlichem Geschmack kann man sich bei uns leistungs- oder spaßorientiert engagieren.
Viel Spaß beim Blättern!

Montag, 14. August 2023 - 12:04 Uhr
Erfolgreiche Sportwoche ist vorbei

Zum Abschluss einer gelungen Sportwoche gab es am Sonntag ein Unentschieden, eine Niederlage und 3 Punkte (s. oben).
Wir bedanken uns, neben den für das Wetter Verantwortlichen, bei allen Mannschaften, Sponsoren, Förderern, Zuschauern, Fans und vor allen bei unseren fleißigen Helferinnen und Helfern sowie einem unermüdlichen Fußballvorstand für eine tolle Sportwoche 2023. Auch ein großes Dankeschön an unsere JSG Gifhorn NORD, die ein Tournier der Extra-Klasse ausgerichtet hat.

Samstag, 12. August 2023 - 23:25 Uhr
Jugendfußballtag der JSG Gifhorn NORD

Im Rahmen der Sportwoche der VfR Fußballsparte fand am Samstag der Jugendtag statt. 30 Mannschaften spielten bei wechselhaften Wetter auf der Wilscher Anlage.
Viel Arbeit investierten die Verantwortlichen der JSG und der Wilscher Fußballsparte in die Vorbereitung – was durch einen reibungslosen Ablauf belohnt wurde.

Samstag, 12. August 2023 - 23:01 Uhr
VfR verteidigt erfolgreich den HandwerkerCup

In einem spannenden Finale setzte sich das Team von Max Samkowez am Freitag gegen die SV Gifhorn mit 3:2 vor gut besuchten Rängen durch.
Schon in der Gruppenphase am Donnerstag sahen über 350 Zuschauer spannende Spiele um den Einzug ins Finale des HandwerkerCups. Unsere I. Herren setzte sich gegen den MTV Gamsen (0:0) und die SV Calberlah (3:0) in der Gruppe A durch. In der Gruppe B überzeugte die SV Gifhorn mit Siegen gegen TuS Müden D. (2:0) und den SV Westerbeck (3:0).
Vor dem Finale am Freitag startet das Testspiel unserer II. Herren gegen die SG WedesWedel-Wedelheine – das sie souverän mit 5:0 für sich entscheiden konnten.

Dienstag, 13. Juni 2023 - 18:18 Uhr
Special Olympics Fackellauf startet in Wilsche

Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden die Special Olympics World Games in Berlin statt – und damit erstmals in Deutschland. Damit verbunden ist auch das größte inklusive Kommunalprojekt Deutschlands: „170 Nationen – 170 inklusive Kommunen“ oder auch „Host Town Programm“ genannt. Und Gifhorn ist dabei. Unser Fackellauf startet am 13. Juni um 17 Uhr im Wilscher Maschstadion, wo sich eine Gruppe unserer Laufsparte und Freunde laufend oder radfahrend auf den Weg zum Tankumsee machten. Rosi Feierabend mit ihrer inklusiven Turngruppe und etliche Wilscher Bürger verabschiedete den Tross, der von einem Fahrzeug des Landkreises begleitet wurde.
Offizieller Start der "Flame of Hope" ist dann in Fürstenwalde bei Berlin am 14. Juni. Bis zum 17. Juni wird die Fackel dann von 100 internationalen Läufern und Läuferinnen kreuz und quer durch Berlin getragen.
Am 17. Juni wird die Flamme der Special Olympics World Games bei der Eröffnungsfeier im Berliner Olympiastadion feierlich entfacht.

Sonntag, 11. Juni 2023 - 22:36 Uhr
VfR verabschiedet Bernd Huneke nach 13 Jahren

am 10.06. verabschiedet die Fußballsparte ihren Trainer der 1. Herren, Bernd Huneke, mit einem Spiel der 1. Herren gegen ein Wilscher All-Star Team (3:1). Entsprechend dem langen Wirken von Bernd beim VfR fielen auch die Abschiedswort etwas umfangreicher aus. Neben Frank Stüwe von Hauptvorstand und Jens Steinbach als Spartenvertreter, verabschiedeten auch unsere drei Bürgermeister aus Gifhorn, Wilsche und Neubokel den Cheftrainer. Matthias Nerlich, Uwe Weimann und Jan-Henrik Steffenhagen charakterisierten ihn treffend und plauderten persönliches aus. Als letzter Redner bedankte sich Alex Wakengut (Foto) für die 1. Herren-Mannschaft. Alex blickte kurz auf die letzten 9 Jahre zurück, die er unter Bernd Kapitän war. Als die Hauptperson endlich seine Schlussworte an die ca. 200 versammelten Gäste richten konnte, weinte sogar der Himmel – aber der ergiebige Platzregen konnte der Stimmung keinen Abbruch antun. Mit Currywurst und Herrenhäuser wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden